google-teachable-machine

Mit der Teachable Machine will Google die Basics der künstlichen Intelligenz für die breite Masse verständlich machen. Als Medium dient eine Website. Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bei der Teachable Machine handelt es sich konkret um eine Website, mit welcher User ein künstliches neuronales Netzwerk trainieren können, ohne dass die dazu verwendeten Daten an einen Server geschickt werden. Als Input werden die Bilder einer Kamera genutzt – so kann eine User z.B. durch Handbewegungen verschiedene Ergebnisse herbeiführen. Hält man die Hand z.B. wie eine Kuh, kann die KI darauf trainiert werden das passende Muh-Geräusch abzuspielen, sobald die entsprechende Hand-Geste über die Kamera erkannt wird.

Hier kann die Teachable Machine ausprobiert werden.

Einen guten Eindruck vermittelt dieses Video: