AlphaGoZero

DeepMind hat die neueste Version der Brettspiel-KI AlphaGo vorgestellt. Sie trägt den Namen AlphaGo Zero und soll in der Lage sein, die bisherige AlphaGo Software nach 90 Lern-Tagen mit einer Gewinn-Wahrscheinlichkeit von 90% zu schlagen.

Ohne durch Menschen hinzugefügte Informationen, ohne menschliches Wissen in irgendeiner Form genutzt zu haben, haben wir die Begrenzungen dessen, was möglich ist, aufgehoben.

David Silver, Chef-Entwickler AlphaGo Zero

AlphaGo Zero soll neben der verbesserten Software auch einen deutlich verringerten Herdware-Einsatz ermöglichen. Verbrauchten die Vorgänger-Versionen noch teilweise bis zu 48 TPUs benötigt, erfordert AlphaGo Zero lediglich vier Einheiten.

Weitere Informationen über DeepMind und AlphaGo findest Du auf unserer Google KI-Services Übersicht.


Bild: DeepMind

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] werden können. Ein gutes Beispiel hierfür sind interaktive Spiele wie Isolation, Schach, oder Go, bei denen jeweils nicht nur die eigenen Möglichkeiten, sondern auch alle jeweils möglichen […]

Kommentare sind deaktiviert.